Nutzung von Datenräumen und Dateiablagen in Unternehmen

Stiemerling, Oliver: Nutzung von Datenräumen und Dateiablagen in Unternehmen, Revisionspraxis PRev, 2/2016, 80-85

Abstrakt

Ablageorte für Dateien (allgemein auch: Datenräume) werden bei Audits aufgrund ihrer Allgegenwärtigkeit häufig übersehen, obwohl sie äußerst kritische Elemente der IT-Landschaft einer Organisation darstellen. Dateien können quasi beliebige Daten enthalten und es gibt zumeist keine Art der technischen oder organisatorischen Beschränkung für die Nutzer, welche Informationen sie in Dateien pflegen, aufbewahren oder auch weiterleiten und mit anderen Nutzern teilen können. Eine zentrale Fragestellung bei der Betrachtung der Bestände von Dateien in einem Unternehmen ist daher die Frage nach dem Ablageort, also dem Datenspeicher, in dem Dateien aufbewahrt werden, uns seinen Eigenschaften in Bezug auf Sicherheit und Nachvollziehbarkeit seiner Verwendung.

 

Der vollständige Beitrag ist beim RICHARD BOORBERG VERLAG in München erhältlich. (Revisionspraxis PRev, Ausgabe 2 – April 2016, 80-85)