Geolokalisierung: Der Personenbezug von Standortdaten

Stiemerling, Oliver: Geolokalisierung: Der Personenbezug von Standortdaten, Datenschutz PRAXIS 12/2014, 14-15

Abstrakt

Dadurch, dass immer mehr Dinge im Privat- wie im Berufsleben eine elektronisch lesbare Identifikation bekommen, besteht in stark zunehmendem Maße die Möglichkeit, den Standort von z.B. Mobiltelefonen, Produkten, Behältern, Fahrzeugen und ggf. auch den mit diesen Geräten assoziierten Personen (Nutzer, Fahrer, Käufer…) zu ermitteln und in Netzwerke zu übertragen. So rückt die Geolokalisierung in den Fokus von Datenschützern. Dieser Beitrag führt in das Thema ein und gibt Tipps zur datenschutzkonformen Umsetzung.

Der vollständige Beitrag ist erhältlich bei der WEKA.