März 2021 Intensivkurs „Software Tailorability“

Kundenspezifische Anpassbarkeit von Software und Software-intensiven Produkten – Geschäftliche und Technische Sicht Gut gestaltete Flexibilität ist einer der Haupterfolgsfaktoren eines Software (-intensiven) Produkts. Eine Software, die auf die kundenspezifischen Anforderungen angepasst werden kann, hat einen größeren Markt mit diversen und dynamischen Kundensegmenten. Die Fähigkeit, Software ohne Zugriff auf den geheimen Source Code…

Weiterlesen

November 2020: Veröffentlichung „Qualitätssicherung in der Softwareentwicklung“

Oliver Stiemerling: „Qualitätssicherung in der Softwareentwicklung“, Beck‘sches „Münchener Anwaltshandbuch IT-Recht & Technologierecht“, 4. Auflage, 2020 Abstract Über keinen Aspekt von Software wird so häufig und so intensiv gestritten, wie über die Qualität. Im Gegensatz zur stark normengeprägten Welt des Handwerks und des Bauwesens gibt es bei der Softwareentwicklung wesentlich größere…

Weiterlesen

November 2020: Veröffentlichung „Vorgehensmodelle und IT-Projektmanagement“

Oliver Stiemerling: „Vorgehensmodelle und IT-Projektmanagement “, Beck‘sches „Münchener Anwaltshandbuch IT-Recht & Technologierecht“, 4. Auflage, 2020 IT-Projekte zur Entwicklung, Anpassung und Einführung von Software in Organisationen sind aus vielerlei Gründen äußerst anspruchsvolle Unterfangen, die zumeist wenig mit Bauprojekten und anderen, eher handwerklichen und normengeprägten Aufgabenstellungen zu tun haben, die das heutige…

Weiterlesen

September 2020: Veröffentlichung “Einführung in die Künstliche Intelligenz”

Oliver Stiemerling: “Einführung in die Künstliche Intelligenz”, Beck‘sches „Mandatshandbuch Künstliche Intelligenz“, 2020 Abstrakt Das Forschungsgebiet der „künstlichen Intelligenz“ (KI) existiert als Teilgebiet der Informatik schon seit vielen Jahrzehnten. Allerdings sind die Ansätze, Methoden und Technologien dieses Gebiets erst in den letzten Jahren wirklich in der Praxis angekommen und haben zu…

Weiterlesen

November 2020: Intensivkurs „Software Tailorability“

Kundenspezifische Anpassbarkeit von Software und Software-intensiven Produkten – Geschäftliche und Technische Sicht Gut gestaltete Flexibilität ist einer der Haupterfolgsfaktoren eines Software (-intensiven) Produkts. Eine Software, die auf die kundenspezifischen Anforderungen angepasst werden kann, hat einen größeren Markt mit diversen und dynamischen Kundensegmenten. Die Fähigkeit, Software ohne Zugriff auf den geheimen Source Code…

Weiterlesen

August 2019: Veröffentlichung „Agile Vorgehensweisen in der Informatikpraxis“

Schröder, Tim; Stiemerling, Oliver: Agile Vorgehensweisen in der Informatikpraxis, ITRB 8/2019, Seiten 183-188 Abstrakt Seit der Jahrtausendwende wird Software stark zunehmend mit agilen Methoden entwickelt, die eine radikale Abkehr vom klassischen Wasserfallmodell mit seinen streng getrennten Analyse‑, Design‑, Entwicklungs‑, Test- und Wartungsphasen darstellen und deshalb rechtlich nur schwer in passende…

Weiterlesen